Next

Finden Sie den besten Fonds-Broker!

Anleger, die mit Wertpapieren, Fonds, ETF´s oder anderen Finanzprodukten ihr Vermögen aufbauen oder ausbauen möchten, benötigen dafür in der Regel ein Depot. Der durchschnittliche Kunde, der ein Konto bei seiner Hausbank hat, zahlt in den meisten Fällen sehr hohe Gebühren über die Depotfunktion seiner Hausbank. In den letzten 20 Jahren bekommen Banken immer mehr Gegenwind von so genannten "Online-Brokern". Online Broker ersetzen durch ihre geringeren Kosten im Hinblick auf Personal und Verwaltungskosten immer weiter das klassische Hausbank-Depot. Anleger, die sich für einen Wechsel zu einem Online-Broker entscheiden, staunen oft nicht schlecht, wenn Sie am Ende eines Jahres Ihre Gebühren vergleichen. Hier ist oftmals eine große Differenz der Kosten aufzeigbar.

Unsere Redaktion hat für Sie den Markt durchleuchtet und einige interessante Angebote für Sie in einem Depot Vergleich aufgelistet. Alle Anbieter, die Sie in unserem Vergleich finden, bieten einen deutschen Support an und sind in den meisten Fällen in Deutschland oder zumindest in der EU reguliert. Somit sind Ihre Einlagen auf dem Depot auch mindestens genau so sicher wie bei einer Hausbank.

Empfehlung der Redaktion:

ANBIETER
VORTEILE
LEISTUNGEN
DEPOTGEBÜHR
#1
  • >BaFin reguliert

ETF
CFD
realtime
Forex
Aktien
Optionen
Optionsscheine
Futures
Fonds
Zertifikate
Bonds
Rohstoffe
Bitcoin
Realtime
OS
Realtime Kurse
Krypto
ETF´s
0,01€
Ordergebühr
0,01€
Depotgebühr